zurück 6. bis 9. Mai Routenkarte
weiter eingeweht auf Borkum ‹bersicht

"
Borkum
Yachthafen Baalmann
Liegegeld:
Sanitär
Einkaufsmöglichkeit
WEB-Links
53°34´N / 06°43´E
12,40€ OK nur in der Stadt - Bus und Bahnverbindung Borkum

Kurz nach dem Ablegen in Delfzijl erreichte Pilgrim erstmals deutsche, d.h. heimatliches Gewässer und wurde standesgemäß empfangen. Ein Schlauchboot nähert sich, 2 freundliche Herren drin die sich vorstellen: Die Wasserschutzpolizei Emden, diiieee Papiiieeere bitte, Führerschein, Funk an Bord ? Ja, bitte auch die Frequenzzuteilung und Funklizenz und natürlich die Pässe.

Na ja, Deutschland, willkommen daheim !

Segelnd erreichten wir rasch Borkum und hier war erst mal Schluß mit dem Weiterkommen Richtung Osten.

Das Wetter war schön, der Wind auch - Bft 5-6, Böen 7 sagte der Wetterbericht und das aus Ost. Da treten wir nicht an.

Na ja, wir lernten Borkum kennen, den Strand, den Leuchtturm, das Bimmelbähnchen

und etliche nette Kneipen.

Am Donnerstag soll der Wind drehen ....